IS-Bremen (www.is-bremen.de)

Der Forschungsverbund IS-Bremen ist ein Zusammenschluss von Hochschullehrern und wissenschaftlichen Mitarbeitern des Technologie-Zentrum für Informatik und Informationstechnik (TZI) an der Universität Bremen und des Instituts für Informatik und Automation (IIA) an der Hochschule Bremen. Zur anwendungsorientierten Forschung tragen sowohl die Ausbildungsangebote (Cisco Networking Academy und das Duale Studium Informatik) als auch Praxis-Projekte mit den lizenzierten Auditoren des IS-Bremen bei. Kernthemen des Forschungsverbundes IS-Bremen mit Bezug zum Projekt SPIDER sind u.a. Trusted Computing, sichere Zugangs- und Zugriffsverfahren sowie Vertrauensstellungen in komplexen Systemen. Zu den thematisch verwandten Forschungsprojekten des IS-Bremen gehören u.a. die Projekte Vertrauenswürdiger mobiler Zugriff auf Unternehmensnetze (SIMOIT und VOGUE), Frühwarn- und Intrusion Detection System auf Basis von kombinierten Methoden der Künstlichen Intelligenz (FIDeS), Architektur-basierte Sicherheitsanalyse geschäftskritischer Software-Systeme (ASKS).